Blog der Akademie für Traditionelle Astrologie

Seminartag: 2. Symposium Traditionelle Astrologie Berlin

am 8. Juni 2024 in Berlin 

Ein Seminartag rund um die traditionelle Astrologie mit Beiträgen von

Prof. Dr. Günther Oestmann, Prof. Dr. Kocku von Stuckrad, Rafael Gil Brand und Birgit von Borstel.

Mehr Informationen dazu in Kürze an dieser Stelle. Anmeldungen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Ein Blick zurück auf das 

1. Symposium Traditionelle Astrologie am 30.07.23:

Von links nach rechts: Birgit von Borstel (Organisation), Rafael Gil Brand, Gülcan Weise und Sophia Löwe (Organisation)

Am 30.07.23 fand das erste Symposium für Traditionelle Astrologie in Berlin statt, ein Tag, bei dem sich alles um traditionelle siderische Astrologie drehte. Besucher*innen aus ganz Deutschland und Österreich reisten an, um den Vorträgen von Gülcan Weise (über den Glückspunkt), Sophia Löwe (über die Würden der Planeten), Birgit von Borstel (über Fixsterne im Horoskop) und Rafael Gil Brand (über die achte Sphäre) zu lauschen und die Möglichkeit zu Begegnung und Austausch beim gemeinsamen Mittag- und Abendessen zu nutzen.

Hier geht's zu Interviews auf YouTube im Zusammenhang mit dem Symposium mit Birgit von Borstel, Sophia Löwe und Rafael Gil Brand.

10:00 - 11:00 Gülcan Weise: Der Glückspunkt
11:00 - 11:30 Kaffeepause
11:30 - 12:30 Sophia Löwe: Die Würden der Planeten
12:30 - 14:00 Mittagspause
14:00 - 15:00 Birgit von Borstel: Fixsterne im Horoskop
15:00 - 16:30 Open Space
16:30 - 17:30 Rafael Gil Brand: Die achte Sphäre

Im Anschluss ergab sich im "Paolo Pinkel" beim gemeinsamen Abendessen ein sehr geselliger Abend mit anregenden Gesprächen und neuen Kontakten. Um es mit den Worten von Rafael zu sagen: Wir hatten das Gefühl, dass wir "hier vielleicht etwas starten"!

Vortragsinhalte:
Gülcan Weise: Der Glückspunkt
Der Glückspunkt oder auch Fortuna genannt spielte bei einigen Astrologen der Antike eine sehr bedeutende Rolle. In meinem Vortrag möchte ich auf diesen - in vielen Astroprogrammen angezeigten - aber oft stiefmütterlich behandelten Sensitiven Punkt näher eingehen und anhand von Beispielen aufzeigen, wie man astrologisch mit diesem berechneten Punkt arbeiten kann.

Sophia Löwe: Die Würden der Planeten
In der klassischen Astrologie zeigen uns die Würden, mit welchem Aufwand der Zugang zu Ressourcen (für die einzelnen Planeten in den jeweiligen Zeichen) verbunden ist. Ein Planet, der Würde hat, ist ein Planet mit Privilegien. In meinem Vortrag konzentriere ich mich vor allem auf die Schönheit der Planeten im Fall und Exil und werfe ein kritisches Auge darauf, was es bedeutet, Privilegien zu haben und zu nutzen.

Birgit von Borstel: Fixsterne im Horoskop
Fixsterne gehören einer übergeordneten, nach antiker Vorstellung göttlichen Sphäre an und symbolisieren somit höhere Kräfte, die über die Planetenebene hinausweisen. Leider geben die Quellen sehr uneinheitliche Bedeutungen für die Fixsterne an. Wie sind sie im Horoskop zu deuten? Verschiedene Beispiele sollen einen Einlick geben, wie die Fixsterne sich im Leben des/der Geborenen auswirken.

Rafael Gil Brand: Die achte Sphäre und ihre metaphysischen, kosmologischen und astrologischen Implikationen
Dieser Beitrag stellt die verschiedenen Lehren über die achte Sphäre vor, die aus der neoplatonischen, hermetischen und gnostischen Literatur hervorgehen. Dies lässt uns den metaphysischen Kontext der klassischen Astrologie sowie die Implikationen bezüglich der Frage des menschlichen Schicksals und der Erlösung der Seele besser verstehen.
Diese Spekulationen über die achte Sphäre erklären auch die natürliche Verwendung eines siderischen Tierkreises.

 

Astrologie: Ausbildung

DAV Logo Ausbildungszentrum

Birgit von Borstel

Kursleitung:

Birgit von Borstel, DAV-gepr. Astrologin studierte Philosophie, Psychologie und systematische Musikwissenschaften in Hamburg. Sie beschäftigt sich seit dem 16. Lebensjahr mit Astrologie und absolvierte neben ihrer Berufstätigkeit in der Musikindustrie 1999-2002 eine Ausbildung in psychologischer Astrologie im DAV Astrologie Zentrum Hamburg. Weitere Ausbildungen in traditioneller Astrologie folgten. Seit 2006 ist sie in Berlin als Berufsastrologin in eigener Praxis tätig. Sie ist als Heilpraktikerin für Psychotherapie qualifiziert und war 2011-2021 Mitglied der Prüfungskommission des Deutschen Astrologen-Verbandes. Seit 2007 ist sie als freie Autorin und als Dozentin für DAV Astrologie Zentren (z.B. in Hamburg und Berlin) aktiv. Seit Herbst 2022 ist die Ausbildung der Traditionellen Astrologie Akademie zertifiziert durch den Deutschen Astrologen-Verband.
Zurzeit Studium in Geschichte und Religionswissenschaften an der Freien Universität Berlin.

Anmeldung und Kontakt:

Birgit von Borstel
Psychologische Astrologie

Meyerheimstraße 3
10439 Berlin

Tel.: 030-3156 9812
info@birgitvonborstel.de
www.birgitvonborstel.de