Akademie für Traditionelle Astrologie - Birgit von Borstel

Aufbaukurs Traditionelle Prognosemethoden

Online Ausbildung – Modul 3

Aufbauend auf der Grundausbildung „Traditionelle Radixdeutung“ geht es in diesem Kurs um klassische Prognosetechniken: Wann manifestiert sich das Versprechen des Geburtshoroskops, Radix genannt? Unser Horoskop ist wie eine Keimzelle, in der schon alles angelegt ist, was sich während des Lebens entfalten soll. Für stimmige Prognosen ist eine Geburtszeitkorrektur in der traditionellen Astrologie sehr lohnenswert, deshalb werden praxisbewährte Verfahren hierfür vorgestellt. Neben heute noch üblichen Techniken wie Direktionen werden wir auch vergessene Methoden wie die Phasensysteme kennen lernen und vertiefen. Sie alle offenbaren zusammen mit den Jahresprognosen (Solare, Profektionen und Transite) Zeitfenster und Art wesentlicher Wendepunkte im Leben des Geborenen. 

Zusätzlich wird auch die sogenannte Katarchenastrologie behandelt, die u.a. Elektionen (Wahl eines günstigen Zeitpunkts für ein Vorhaben) und Stundenastrologie (Beantwortung konkreter Fragen) beinhaltet. Das Lernen und Üben erfolgt wie immer praxisnah am eigenen Horoskop und mit zahlreichen Fallbeispielen.

Zielgruppe:

AstrologInnen, die sich beruflich oder privat für die zeitgemäße Anwendung traditioneller Astrologie interessieren. Astrologisches Grundwissen in traditioneller Radixdeutung (Module 1 und 2) wird vorausgesetzt.

Inhalte:

  1. Das Konzept der „Jahre“ der Planeten. Phasensysteme nach Vettius Valens beschreiben
    Trends von längeren Zeitabschnitten: Teil 1 Planetenperioden
  2. Fortsetzung Planetenperioden: Übung und Reflexion an eigenen Beispielen
  3. Phasensysteme nach Vettius Valens Teil 2: Zeichenperioden (Aphesis)
  4. Fortsetzung Aphesis: Übung und Reflexion an eigenen Beispielen
  5. Bewegung eines Horoskopfaktors mit einem bestimmten Zeitschlüssel: Primärdirektionen. Die
    fünf Hyleg
  6. Der Divisor: Leib und Leben des Geborenen im Laufe der Zeit. Übung und Reflexion am
    eigenen Horoskop
  7. Sekundärprogressionen: Wie entfaltet sich das Leben ausgehend von der Radix?
  8. Der sekundärprogressive Sonne-Mond-Zyklus: Biografische Entwicklungen im 30jährigen
    Zyklus
  9. Sekundärprogressionen deuten: Übungen an eigenen Beispielen
  10. Magische Momente: Geburtszeitkorrektur anhand von Lebensereignissen. Von der präzisen Geburtszeit hängt die Stimmigkeit  der Prognose ab
  11. Der Animodar: Muss korrigiert werden? Eine historische Methode zur Überprüfung der Geburtszeit
  12. Trutina Hermetis: Eine weitere historische Methode zur Geburtszeitkorrektur? Die Hermes-Waage arbeitet mit der hypothetischen Empfängnis
  13. Geburtszeitkorrektur "to go": Praxisnah und schnell! Üben an eigenen Beispielen
  14. Katarchenastrologie: Elektionen. Die Wahl des günstigen Zeitpunkts: Vorhaben wie Geschäftseröffnungen, Reisen, Vertragsabschlüsse, Hochzeiten etc. bestmöglich planen
  15. Katarchenastrologie: Ereignishoroskope. Aktuelle Beispiele aus dem öffentlichen Leben
  16. Elektionen und Ereignishoroskop: Übungen und Beispiele
  17. Katarchenastrologie: Stundenastrologie. Fragehoroskope erstellen und deuten. Teil 1
  18. Katarchenastrologie: Stundenastrologie. Fragehoroskope erstellen und deuten. Teil 2
  19. Fragehoroskope: Üben an eigenen Beispielen
  20. Profektionen: Jahreszeichen und Jahresherrscher
  21. Jahresprognose: Solare in Kombination mit dem Divisor und Profektionen
  22. Solare als Einzelhoroskop und in Synastrie. Üben am eigenen Horoskop
  23. Transite: Auslöser der Ereignisse und Wendepunkte, die auf den höheren Ebenen der Prognose angezeigt werden
  24. Transite: Übungen an eigenen Beispielen

Termine:

24 Termine jeweils donnerstags 19:30 - 21:30 Uhr : 

16.05.2024 / 30.05.2024 / 13.06.2024 / 27.06.2024 / 11.07.2024 / 25.07.2024 /  08.08.2024 / 22.08.2024 / 05.09.2024 / 12.09.2024 / 26.09.2024 / 10.10.2024 / 24.10.2024 / 07.11.1024 / 21.11.2024 / 05.12.2024 / 12.12.2024 / 09.01.2025 / 23.01.2025 / 06.02.2025 /  20.02.2025 / 06.03.2025 / 20.03.25 / 03.04.2025 

Terminänderungen und geringfügige Änderungen im Programmablauf sind vorbehalten.

Weitere Leistungen:

Die Lektionen werden mitgeschnitten (Audio und Video) und zum Download bereitgestellt. Für das Gelingen und die Qualität der Aufnahme kann keine Garantie übernommen werden. Umfangreiches begleitendes Material wird als PDF zur Verfügung gestellt. Das gemeinsame Üben an eigenen und mitgebrachten Horoskopen ist wichtiger Bestandteil der Fortbildung.

Teilnehmeranzahl:

Mindestens 5 TeilnehmerInnen

Kosten:

1080 € zahlbar in 12 Monatsraten zu 90,- €.

Zur Übersicht der Module >>

Videos / Interviews

Veranstaltungen

2. Symposium für Traditionelle Astrologie

Am 8. Juni 2024 findet in Berlin das 2. Symposium mit Beiträgen rund um die traditionelle Astrologie statt.

Tagungsraum

Alle Infos dazu >> hier

 

DAV Kongress Vortrag: Der antike Astrologe und seine Praxis

Vortrag im Rahmen des Kongresses des Deutschen Astrologen-Verbands am Sonntag, den 21.09.2024 - 13.30 bis 14.30 Uhr. Alles über den Beruf und die Praxis des griechisch-römischen professionellen Astrologen in der ersten Blütezeit der Astrologie (1.-3. Jh. n. Chr.).

22799001_Kopie.jpeg

 

Online Vortrag: Der Daimon im Horoskop

13.11.2024 um 19 Uhr beim OEAV (Österreichischer Astrologenverband).  Mehr Info hier. Die Vorstellung von persönlichen Schutzgeistern, die das Leben jedes Menschen lenken, war in der antiken Astrologie populär und wurde für die Astrologie der Renaissance wieder aufgegriffen. Mit einer einfachen Technik kann dieser persönliche Schutzgeist, d.h. die innere Stimme, die wir oft übergehen, auch im eigenen Horoskop ermittelt werden.

 

Astrologie: Ausbildung

DAV Logo Ausbildungszentrum

Birgit von Borstel

Kursleitung:

Birgit von Borstel, DAV-gepr. Astrologin studierte Philosophie, Psychologie und systematische Musikwissenschaften in Hamburg. Sie beschäftigt sich seit dem 16. Lebensjahr mit Astrologie und absolvierte neben ihrer Berufstätigkeit in der Musikindustrie 1999-2002 eine Ausbildung in psychologischer Astrologie im DAV Astrologie Zentrum Hamburg. Weitere Ausbildungen in traditioneller Astrologie folgten. Seit 2006 ist sie in Berlin als Berufsastrologin in eigener Praxis tätig. Sie ist als Heilpraktikerin für Psychotherapie qualifiziert und war 2011-2021 Mitglied der Prüfungskommission des Deutschen Astrologen-Verbandes. Seit 2007 ist sie als freie Autorin und als Dozentin für DAV Astrologie Zentren (z.B. in Hamburg und Berlin) aktiv. Seit Herbst 2022 ist die Ausbildung der Traditionellen Astrologie Akademie zertifiziert durch den Deutschen Astrologen-Verband.
Zurzeit Studium in Geschichte und Religionswissenschaften an der Freien Universität Berlin.

Anmeldung und Kontakt:

Birgit von Borstel
Psychologische Astrologie

Meyerheimstraße 3
10439 Berlin

Tel.: 030-3156 9812
info@birgitvonborstel.de
www.birgitvonborstel.de

 

Symbolbild Testimonials

Feedback zur Ausbildung

Noch mehr Stimmen lesen...